Spieltag 3: von Bibi, Neckbeards und Balljungen

EPISODE 108: KEHRICHT

Download (58 MB)
Bei iTunes abonnieren!
Feed

Der beliebte Sport-und-Freizeit-Podcast jetzt auch unter: facebook.com/brennerpasspodcast

Heute: Twin Peaks, Tuchel, Elite, Wagner, Werner, Coman, Balljungen, die reaktionäre Videobeweis-Diskussion

brennerpasslogo2017_neueSaison

Wir empfehlen den Brennerpass Mats Hummels. Mein main man und Mitkommentator ist der Schauspieler, Kabarettist, Nachbar und Freund Rüdiger Rudolph aka Der Mann ohne Pflichtspieltore.

Brennerpass Live aus Neukölln: Spieltag 2

EPISODE 106: Angles, angles, angles

Download (79 MB)
Bei iTunes abonnieren!
Feed

Der beliebte Sport-und-Freizeit-Podcast jetzt auch unter: facebook.com/brennerpasspodcast

Heute: Live aus Neukölln: Bernis Urlaub, Mayweather vs. McGregor, Spieltag 2, Wildmoser

brennercast302

Wir empfehlen den Brennerpass live in Neukölln. Mein main man und Mitkommentator ist der Schauspieler, Kabarettist, Nachbar und Freund Rüdiger Rudolph aka Der Mann ohne Pflichtspieltore. Heute schon wieder mit dabei: der Mann mit etlichen Pflichtspieltoren, unser NEUER SPORTDIREKTOR Maximilian Nowka.

Brennerpass Saisonauftakt: Spieltag 1

EPISODE 104: IN DER JEDER SEIN FETT WEG KRIEGT

Download (65 MB)
Bei iTunes abonnieren!
Feed

ACHTUNG!
BRENNERPASS LIVE IN CONCERT
AM 27. AUGUST UM 20:30 UHR
COMEDY CAFE NEUKÖLLN

Get your Tickets now, Plätze sind begrenzt.

Der beliebte Sport-und-Freizeit-Podcast jetzt auch unter: facebook.com/brennerpasspodcast

Heute: Rüdigers Urlaubsanekdote, Blindenfußball, Ancelottis Rauchverbot, Analysen zu den Einzelspielen

brennerpasslogo2017_neueSaison

Wir empfehlen den Brennerpass beim Nickerchen auf der Tribüne. Mein main man und Mitkommentator ist der Schauspieler, Kabarettist, Nachbar und Freund Rüdiger Rudolph aka Der Mann ohne Pflichtspieltore. Heute mit dabei: der Mann mit etlichen Pflichtspieltoren, unser NEUER SPORTDIREKTOR Maximilian Nowka.

Kurzkritik zu Baby Driver

Der Film hätte mir in den Neunzigern gefallen. Als wir alle noch mehr edgyness und Musik wollten. Von beidem hab ich genug dank mp3s und real life Scheiße. Also ist mein Interesse naturgemäß nicht hoch gewesen an Edgar Wrights neuem „Autorenfilm“. Man muss ihm lassen: gutes Tempo, super Rhythmus in der ersten Hälfte, nicht nur wegen der andauernden Musik. Originelle Audio-Prämisse, die leider nicht ganz über den ganzen Film herhält und mit diversen Flashbacks und einem tauben Mitbewohner am Leben gehalten werden muss, aber stören tut das nicht arg. Wenn das Geballer losgeht, werd ich aber schnell taub für die Emotionen und Figuren und der Film generisch, da kann John Hamms Undercut ihm noch so manisch in die Stirn fallen. Für einen Actionfilm dennoch ein guter Wurf, mal ganz ohne expanded universe und Sequel-Androhungen.

Death of Football, DFB Pokal, Saisonvorschau, GoT7.5

EPISODE 104: IN DUBIO PRO DEMBELE

Download (87 MB)
Bei iTunes abonnieren!
Feed

ACHTUNG!
BRENNERPASS LIVE IN CONCERT
AM 27. AUGUST UM 20:30 UHR
COMEDY CAFE NEUKÖLLN

Get your Tickets now, Plätze sind begrenzt.

Der beliebte Sport-und-Freizeit-Podcast jetzt auch unter: facebook.com/brennerpasspodcast

Heute: Dembele, Hoeneß-Interview, Premiere League, Scholl und Dahlmann, DFB-Pokal, Saisonvorschau mit Kickerlele-Orakel, Videobeweis, Game of Thrones S07E05 (ab 1:14:00)

brennerpasslogo_got

Wir empfehlen den Brennerpass beim Barbecue mit den Tarly-Nachbarn und beim Nordic Walken jenseits der Wall. Mein main man und Mitkommentator ist normalerweise der Schauspieler, Kabarettist, Nachbar und Freund Rüdiger Rudolph aka Der Mann ohne Pflichtspieltore. Heute dagegen der Mann mit etlichen Pflichtspieltoren, unser NEUER SPORTDIREKTOR Maximilian Nowka.

Brennerpass 103: Pflichtspieltore, Pauli, Supercup, Neymar, GoT7.4

EPISODE 103: ZUNDER IN DER WESTEROS-CONFERENCE

Download (56 MB)
Bei iTunes abonnieren!
Feed

ACHTUNG!
BRENNERPASS LIVE IN CONCERT
AM 27. AUGUST UM 20:30 UHR
COMEDY CAFE NEUKÖLLN

Get your Tickets now, Plätze sind begrenzt.

Der beliebte Sport-und-Freizeit-Podcast jetzt auch unter: facebook.com/brennerpasspodcast

Heute: Rasenfunk-Cameo, Max Nowkas Pflichtspieltore, St. Pauli-Update, Supercup, Gott des Geldes, Game of Thrones Downbreak S07E04 (ab 40:00)

brennerpasslogo_got

Wir empfehlen den Brennerpass beim Rafting auf dem Blackwater Rush. Mein main man und Mitkommentator ist normalerweise der Schauspieler, Kabarettist, Nachbar und Freund Rüdiger Rudolph aka Der Mann ohne Pflichtspieltore. Heute dagegen der Mann mit etlichen Pflichtspieltoren, unser NEUER SPORTDIREKTOR Maximilian Nowka.

Gin, Dunkirk, Pep kauft ein, Brazzo-Mania, Asienreise, GoT S07E03

EPISODE 102: IM AUSWEICHTRIKOT

Download (55 MB)
Bei iTunes abonnieren!
Feed

ACHTUNG!
BRENNERPASS LIVE IN CONCERT
AM 27. AUGUST UM 20:30 UHR
COMEDY CAFE NEUKÖLLN

Get your Tickets now, Plätze sind begrenzt.

Der beliebte Sport-und-Freizeit-Podcast jetzt auch unter: facebook.com/brennerpasspodcast

Heute: Aldi-Gin, Dunkirk, Hai-Alarm, Pep-Shop-Boys, Brazzo-Mania, Asienreise, Game of Thrones S07E03, neuer Brennerpass-Sportchef

brennerpasslogo_got

Wir empfehlen den Brennerpass im Wartezimmer von Eurem Romulanischen-Ale-Händler. Mein main man und Mitkommentator ist übrigens der Schauspieler, Kabarettist, Nachbar und Freund Rüdiger Rudolph aka Der Mann ohne Pflichtspieltore.

Kritik zu Dunkirk

Nolan hat einen Film über Raum und Zeit gemacht. Let’s get the Zeit-Shit out of the way: Als ich kapiert habe, dass da drei verschiedene Zeitebenen auf mich zu kommen, war ich erst mal abgeturnt. Am Ende musste ich aber zugegeben, dass Nolan dieses Mal kein Gimmick draus macht und auch keine Plottwists oder allzu unvorhersehbaren Begegnungen der Protagonisten vorbereitet, sondern sich einfach die Zeit(!) nimmt, um die Handlungsstränge chronologisch stimmig miteinander zu verheiraten.

Noch wichtiger ist der Raum. Dünkirchen liegt nur ca. 40 Km von England entfernt, deshalb kann man auch einfach mal schnell sein Boot in England losbinden und nach Frankreich in den Krieg schippern, um ein paar Soldaten zu retten. Andererseits kann ein Seeweg von 40 Kilometern so weit wie zwischen Himmel und Hölle sein, wenn einfach nicht genug scheiß Boote da sind, und die wenig vorhandenen in den Hades gebombt werden.

Was mich schon immer am meisten am Krieg erschreckt und fasziniert hat, ist der Alltag und das Leben zwischen den Schlachten, was ja letztlich am meisten Zeit(!) einnimmt. Exemplarisch: das stoische Warten und Anstellen in Aldi-Schlangen (wegen dem prämierten Gin) der englischen Soldaten. Sidenote: Hätten die Nazis nicht so viele Bomben im wahrsten Sinne des Wortes in den Sand gesetzt (Sand dämpft die Explosion), sondern mehr Boote versenkt, wäre die Evakuierung des Britischen Expeditionsheers nicht so glimpflich verlaufen.

Erfreulich, dass in dem Film weder viel erklärt noch gesprochen wird. Fionn Whitehead gehört die Zukunft. Tom Hardy spricht ein bisschen mehr als die anderen, aber dafür hat er mal wieder eine Maske auf und muss sich mit seltsamen Stimmlagen und Akzenten in den Vordergrund audio-method-acten. Die Spitfire-Szenen gehören dennoch zum eindrucksvollsten, was ich je an Flugoptik im Kino gesehen hab. Als ob man selbst drinsitzt und sich ärgert, dass man bei der letzten Tanke nicht rausgefahren ist.

Was der Film letztlich sein will, ist mir nicht ganz klar. Ein Lehrstück in Sachen enggeschnürter und intelligenter Actionfilm auf jeden Fall. Ein Lehrstück in Sachen menschliches Durchhaltevermögen vielleicht auch, obwohl ich grade das nicht so interessant finde, denn den meisten bleibt ja nichts übrig. Die Leistung der Zivilbevölkerung zu würdigen hat seinen Platz verdient, v.a. wenn sie durch so einen unfassbaren Charismatiker wie Mark Rylance repräsentiert wird.

So froh ich um die für Nolan fast abartig kurze Laufzeit von 100 Minuten (Interstellar war fast drei Stunden lang) und über die unblutige ab-12-Fassung bin – ein bisschen mehr Horror tut solchen Filmen gut, damit niemand vergisst was für ein load of bullshit Krieg dann doch ist – da kannst du noch so durchhalten wollen oder dich über Raum und Zeit hinwegsetzen.

PS: Bonuspunkte und Abzug gleichzeitig für Churchills legendäre Rede am Ende. Gibt dem Ganzen eine zu pathetische Note für meinen Geschmack, finde ich aber gleichzeitig toll, weil so die Live After Death von Iron Maiden losgeht, als Präambel für die Dogfight-Hymne „Aces High“

1 2 3 4 155