Das falsche Tagebuch: Samstag 20. Mai 2017

Und, was machen wir jetzt noch mit diesem angebrochenen Leben?

6 Kommentare zu Das falsche Tagebuch: Samstag 20. Mai 2017

  1. Magenta
    20. Mai 2017 at 12:23

    Als großer Fan von pathetischen Liedzeilen (und noch größerer Frank-Turner-Fan) gibt’s da für mich nur eine Antwort:
    Life is about love, last minutes and lost evenings,
    about fire in our bellies and furtive little feelings,
    and the aching amplitudes that set our needles all a-flickering,
    and help us with remembering that the only thing that’s left to do is live

  2. Magenta
    20. Mai 2017 at 13:20

    Not at all

  3. Su
    21. Mai 2017 at 17:47

    Today is where your book begins, the rest is still unwritten…
    also los, auf geht’s Berni, mia wartma scho drauf<3

  4. Papadopoulos
    21. Mai 2017 at 19:08

    Im Zweifelsfall: eine gute Flasche auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.