Zahnsinn

Meine ewige Maladie treibt seltsame Früchte. Heute schmerzt meine Zunge und bereitet mir Schwierigkeiten beim Sprechen. Ich fühle mich, als hätte ich einen Sprachfehler (ein Gefühl, das mir aufgrund meiner südlichen Sprachfärbung im Norden der Republik nie ganz fremd ist). Nach Sprachfehler und Hängelippe fühlte ich mich auch vorgestern, nach einer Iron-Man-Wurzelbehandlung in der Zahnklinik am Potsdamer Platz. Davon haben sich weder Zähne noch Zahnfleisch ganz erholt und im Großen und Ganzen arbeitet mein Mundwerk nicht wie es soll, und so richtig in Ordnung war es eigentlich noch nie. Mein Jugendzahnarzt hat mal gesagt:

Ihre Zähne wünsche ich noch nicht mal meinem schlimmsten Feind.

Das, zusammen mit dem Ausspruch der buchschreibenden Zahnärztin Michele Caffin, beunruhigt mich ein wenig.

Unsere Zähne sind perfekte Resonanzkörper seelischer Zustände.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.